Erfolg bei den ÜS Open

ÜS Open 07Üm bei einem der bedeutendsten Kick-Box-Events weltweit dabeizusein, reiste eine Auswahl der BAE nach Orlando / Florida. Jeden Sommer bieten die ÜS Open dort eine Anlaufstelle für internationale Kämpfer und Formenläufer. Ünsere Starter präsentierten sich in Top-Form und belegten zwei erste, einen zweiten und einen dritten Platz.

Helge Lohmann aus Braunschweig startete bei den Schwarzgurten +30 und kam im Leichtkontakt souverän auf Platz 1. Einen klaren Sieg lieferte auch Stefan Reichert bei den in der offenen +30 Klasse ab und sicherte damit eine weitere Erstplazierung.

Einen ungeheuren Kampfeswillen zeigte Oliver Tschammer aus Wilhelmshaven. Bei den Schwarzgurten setzte er sich im Schwergewicht spektakulär bis ins Finale durch, wo er seinem Kontrahenten jedoch leider klar unterlegen war. Im Mittelgewicht der Schwarzgurte kämpfte sich Kadertrainer Nikolai Dumke (Wilhelmshaven) bis ins Viertelfinale vor und kam auf Platz 3 des schwer umkämpften Treppchens.

Gemeinsam mit Partner Mirco Engelking (Vlotho) brillierte Nikolai auch in der Klasse Selbstverteidigung, wo sich die beiden jedoch wegen schlechter Bewertung von einem der 5 Kampfrichter mit Platz 4 zufriedengeben mußten. Beide traten auch in der anspruchsvollen Kategorie der traditionellen Karate-Formen an und konnten sich dort mit ihren ASD-Darbietungen unter den besten 10 plazieren.

Ihre Reise zu den ÜS Open hatte das BAE-Team Germany gemeinsam mit der Wilhelmshavener Kampfsportgemeinschaft Lo-Han organisiert. Hier konnten Albert Günthner und Stefan Becker einen 1. Platz Semikontakt Farbgurte, eine Drittplazierung im Leichtkontakt und ebenfalls Platz 3 im Formenbereich erreichen.

Die stolzen Sieger

Menü schließen