Lachmuth und Rosch in Delmenhorst

Ünter der Leitung von Peter Lachmuth (6. Dan ASD-Karate) aus Bünde und Steffen Rosch (3. Dan ASD-Karate) vom KSK Randori Landsberg trafen sich 15 Sportler zum ASD-Karate Lehrgang im Dojo von Andreas Fiegert, dem Zanshin Delmenhorst.

Den Anfang machte Peter Lachmuth mit einem schweißtreibenden Aufwärmtraining.
Anschließend wurden Kombinationen, ASD-Kata und SV-Techniken in der „typisch Lachmuth’schen“ – d.h. mitreißenden und motivierenden – Manier trainiert.

Nach einer Viertelstunde Pause sammelte man sich zum zweiten Teil bei Steffen Rosch, der ebenfalls Kombinationen, realistische SV-Techniken und auf vielfachen Wunsch auch Kata lehrte.

Das Feedback der Teilnehmer fiel einstimmig aus: nach vier lehrreichen Stunden gab es bei der Ürkundenübergabe langanhaltendem Applaus für beide Lehrer.

Die Teilnehmer des ASD-Seminars in DEL

Menü schließen