JJ-Schußwaffenlehrgang: ausgebucht!

ImageNach dem großen Erfolg vom letzten Jahr in Hamburg knüpft Bundestrainer Jörg Gerdes mit der Ünterstützung von Gerrit Baltrusch und Referent Walter Dietzel (staatlich anerkannter Ausbilder für Waffensachkunde) in Emden an dieses Seminar der besonderen Art an. Teilnehmen kann jedes BAE-Mitglied am dem 18 Lebensjahr – allerdings, so gebieten es die Anforderung an Raum und Sicherheit, ist die Teilnehmerzahl sehr eng begrenzt und das Seminar bereits voll ausgebucht.

Aber: Wer sich ein solches SV-Erlebnis jedoch nicht entgehen lassen möchte, hat zwei Möglichkeiten: am 22. November 2008 findet in Augsburg ein vergleichbares expertSeminar statt, das sich den Schußwaffen widmet. Außerdem kann sich jeder Interessent bei Jörg Gerdes (s. Kontakt unten) auf die Warteliste setzen lassen, um entweder noch dabeisein zu können, falls jemand in Emden abspringt, oder beim nächsten Seminar im Norden auf jeden Fall dabeizusein.

Der Tagesablauf in Emden ist wie folgt geplant:

  • Sicherheitsbelehrung und Einweisung
  • Am Schießstand max. 25 Schuss auf 15 Wurftauben und 25 Schuss aus einer Kurzwaffe
  • Waffensachkunde
  • Funktion und Aufbau von Revolver / Pistole
  • Waffenberechtigung (Wer darf eine Waffe tragen?)
  • Munitionsarten (Geschosswirkung)
  • Erkennen einer Schusswaffe
  • Erkennen von Waffenträgern
  • Waffenabwehren

Da das Schießen zum Teil draußen stattfindet, sind eine angepaßte Straßenkleidung und festes Schuhwerk empfehlenswert!

Kontakt:
» Jörg Gerdes, Tel. 0162 100 73 74, Fax (0 49 21) 95 47 39, eMail: info@yudansha.de

Menü schließen