Jiu-Jitsu und mehr

Endlich wieder – am 28. und 29. April findet das sechste Horst-Weiland-Seminar statt. Eine schöne Gelegenheit, die Wartezeit bis zum Nordseecamp zu verkürzen. Die Liste der Referenten bietet sieben Gründe zur Vorfreude: Alfred Geuer (7. Dan Jiu-Jitsu, 6. Dan Judo), Jörg Gerdes (5. Dan Jiu-Jitsu) und Christin Senf (2. Dan Jiu-Jitsu) werden für eine große Portion Jiu-Jitsu und Judo sorgen. Kampfkunst russischer Art steuert Tadeusz „Tadek“ Mieczkowski (5. Dan Judo, 5. MG Sambo) bei, der vielen noch aus dem letzten Nordseecamp in bester Erinnerung sein dürfte. Hajo Neumann (2. Dan Iaido) schwingt das Schwert, und Sven Göcke (5. Dan Kenpo) widmet sich der Kunst, aus Körper und Geist eine effektive Waffe zu machen. Die Yoga-Einheiten bei Anita Hemken bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, die nötigen Kraftreserven zu mobilisieren. Denn die größte Herausforderung dürfte es sein, das geballte Budo-Wissen der sieben Referenten in nur 24 Stunden zu packen – da wird wohl eine Nachtschicht fällig. Informationen dazu erteilt wie immer Jörg Gerdes, der auch Anmeldungen entgegennimmt: info@yudansha.de

Menü schließen