Ajukate auf dem Vormarsch!

Am 25.01.2012 war Andreas Schopper eigens den langen Weg von München nach Bochum-Wattenscheid gereist, um seine Einstufungsprüfung im Ajukate abzulegen. Trotz der langen Anfahrt und der Tatsache, dass Andy nur eine Stunde Zeit hatte, um sich mit seinem Bochumer Partner Bernd Klinger „anzufreunden“, konnte Andy seine Leistung abrufen und zeigte eine besondere Vielfalt an Techniken in allen Disziplinen des Ajukate. Prüfer waren Thomas Beyer (4. Dan) und Markus Eßler (3. Dan). Nach der erfolgreichen Prüfung wurde Andy natürlich nicht entlassen, sondern unterrichtete die Wattenscheider Schüler von Thomas Beyer und Markus Eßler noch in einigen Techniken aus dem Karate und dem ATK.

Wir freuen uns, dass Andy den Schritt gewagt hat und sich der Einstufung gestellt hat. Da er ja schon im ATK, im ASD-Karate und im Jiu-Jitsu Dan-Träger ist, wird er sicher bald auch ein guter Ajukate Meister sein. Andreas Schopper ist somit der erste erfolgreiche Absolvent einer Reihe von Einstufungen, die in diesem Jahr noch geplant sind.

Menü schließen