Eine kleine Spende, bitte

Jede kleine Spende hilft, aber wer wirklich was bewegen will, muss länger dranbleiben. Zum Beispiel im Kampf gegen die schwere Erbkrankheit Muskeldystrophie Duchenne, der noch lange nicht gewonnen ist. Thomas Beyer und Markus Eßler vom Judoka Wattenscheid setzen deshalb ihre bewährte Zusammenarbeit mit dem Verein „Benni & Co.“ fort und richten am 26. Januar 2013 zum fünften Mal einen Benefizlehrgang aus. Wie immer werden alle Einnahmen aus der Teilnahmegebühr von 20 Euro vollständig dem Verein gespendet, der natürlich wieder vor Ort sein wird, um über die Krankheit oder die Fortschritte ihrer Erforschung zu informieren. Auf der Matte sorgen Peter Lachmuth, Norbert Fritz und Stefan Buben für Erkenntnisgewinn. Sie werden jeweils eine Kombination ihrer Steckenpferde zeigen: Modernes ASD-Karate und schweißtreibendes Kick-Boxen, das ATK im Geiste Großmeisters Horst Weiland und tiefenentspanntes art of balance, russisches Sambo und Wettkampftechniken aus dem Judo.

Die Organisatoren freuen sich über zahlreiche Anmeldungen:
Thomas Beyer: 02327/ 13398 (dienstlicht) oder 02327/21673 (privat)
Markus Eßler: 02327/605899

Menü schließen