Drei sehr geehrte Meister!

Große Ehre für drei große Meister… und große Ehre für Claude Weiland, der wieder zum Hörer greifen und die liebsten Anrufe seines Arbeitsjahres machen durfte: Die Verleihung der Kampfkunstpreise 2013! Ob es nun am 50-jährigen Jubiläum liegt, von dem die Jury noch nachhaltig beeindruckt war, oder ob die ATK-Meister in diesem Jahr einfach eine konkurrenzlose Figur gemacht haben – jedenfalls spielt die 50-jährige ATK-SV bei allen drei Preisträgern eine wichtige Rolle. Andreas Schopper räumt mit dem Banzai-Dojo München den Titel „Dojo des Jahres“ ab, Sebastian Kubis wird als aufstrebender Nachwuchsmeister Horst-Weiland-Preisträger, und… tja, für einen Anruf musste der BAE-Leiter dann doch nicht zum Hörer greifen, sondern nur ein Büro weiter gehen. Hanna Weiland erhält den Deutschen Kampfkunstpreis 2013! Wir wären gerne dabei gewesen… :-) Aber noch sind die großen Momente nicht vorbei: Die Preise werden schon Ende Oktober bei der EDC-Gala in Bochum verliehen, und das durchaus nicht unter vier Augen.

Und hier geht’s zu den Preisträgern…

Menü schließen