Doppelt hält besser

Am 09.04. und 10.04.2011 startet in Berlin wieder das BAE regioSeminar-Wochenende. Dann werden wie seit mittlerweile schon drei Jahren an einem Wochenende jeweils ein regioSeminar in Jiu-Jitsu und ATK angeboten.

Den Anfang macht der Jiu-Jitsu-Fachwart Ost Lutz Erdmann (3. Dan) am 09.04.2011. In seinem Seminar zeigt er Techniken, um den Angreifer vom Stand in den Boden zu bekommen, Festlege- und Aufhebetechniken sowie Transportgriffe und Transportgriffbefreiungen. Dass das ein bisschen nach ATK klingt, ist natürlich kein Zufall – diese Techniken sind sowohl für Jiu-Jitsuka als auch für ATK-Sportler interessant. Die ATKler sind also herzlich eingeladen, schon einen Tag früher anzureisen (was ja auch einen Abend im Berliner Nachtleben mit sich brächte ;-)). Am 10.04.2011 ist dann ATK-Fachwart Ost Frank Belder (4. Dan) am Start. Er wird sich der ATK-Prüfungsordnung als Grundlage einer modernen Selbstverteidigung in Theorie und Praxis widmen.

Wie man sieht, ist an diesem Wochenende für jeden was dabei. Und die Gelegenheit, gleich beide Seminare zu besuchen, ist auch im finanziellen Sinne günstig: Wer sich für beide Seminare anmeldet, spart insgesamt 9 Euro Anmeldegebühr (die er im Berliner Nachtleben sinnvoll anlegen könnte…). Also nicht lange überlegen und anmelden! Ausschreibung und Anmeldeformular für Jiu-Jitsu, ATK oder am besten gleich beides gibt es hier.

Menü schließen