Presseerklärung zum „Gubener Gewalttäter“

atk_logoNachdem ein Gewalttäter in Guben mehrere Polizisten verletzt hat und anschließend behauptete „ATK“ zu trainieren, haben wir zahlreiche Medien-Anfragen bekommen. Der Täter ist und war kein BAE-Mitglied und steht nicht mit der original ATK-SV in Zusammenhang, jedoch haben wir für alle, die weiterhin auf der Suche nach ATK-Informationen sind oder die veröffentlichten Aussagen besser einordnen möchten, einen Pressetext verfasst, der hier heruntergeladen werden kann:

Weitere Informationen zur ATK-SV finden Sie hier:

Menü schließen