ATKler aller Länder… JETZT!

ATK wird 50! Das ist ein stolzes Alter, bedenkt man, dass vor 50 Jahren zum Beispiel Karate gerade so in Europa angekommen ist. Aber mal ehrlich, was sollen wir vergleichen – jetzt geht es nur um ATK, und zwar um EUER, um unser gemeinsames ATK. Im April kommt die große Fete, aber bis dahin wollen wir dem Geburtstagskind noch die notwendige Ehre erweisen. Und da kommt Ihr ins Spiel…

Schreibt uns bitte bis 30. November, was Ihr am ATK mögt, was Ihr vielleicht damit erlebt habt, was sich verändert hat oder nicht, was Ihr Euch für die Zukunft wünscht oder was immer Euch einfällt. Wir haben schon einige tolle Zuschriften, aber es reicht noch LANGE nicht, um ATK so darzustellen, wie es das verdient hat. Also los!

Themenvorschläge, die Ihr benutzen könnt, aber nicht müsst:

  • Wie ich von ATK erfahren habe…
  • Was ich am Anfang über ATK gedacht habe…
  • Wie mein erstes ATK-Training / meine erste Zeit war…
  • Warum ich ATK mache…
  • Wen ich im ATK als Meister besonders finde…
  • Was ATK für mich einzigartig macht…
  • Was ich mir für die Zukunft im ATK wünschen würde…
  • Was ich mit ATK erlebt habe…
  • Wie mir ATK geholfen hat…
  • Was ich anderen über ATK erzählen möchte…
  • …und Bilder! Alte, gute, besondere Bilder, die vom ATK erzählen…

Es muss nicht kreativ, nicht einzigartig, nicht lang, nicht nobelpreisverdächtig sein, es muss nur von Herzen kommen. Denn wir wissen es doch alle, bei aller Härte haben gerade die ATK-Sportler ein besonders vertrauter Verhältnis zu Ihrer Disziplin. Und 2013 ist EUER Jahr! Wir werden aus Euren Beiträgen eine Sonderveröffentlichung machen, entweder im BI 62/2013 oder separat, je nachdem, wie Ihr uns überflutet. :-)

Also auf geht’s:

  • bitte bis 30. November
  • an media@b-a-e.de
  • mit Eurem Namen und Wohnort / Schule

Auf zu einem tollen Endspurt in den letzten Wochen der ersten Jahrhunderthälfte…!

Menü schließen