Nervensache am Boden

Zwei Referenten, die für ihre intensiv aufbereiteten, lehrreichen Themen bekannt sind, Marek Steigert und Jonas Krebser, beide 3. Dan ATK, haben beim November-regioSeminar in Delmenhorst wieder ein gutes Team abgegeben. Bei Jonas waren gute Nerven gefordert, als er auf seinem Spezialgebiet Nervenpunkte neue Bereiche erkundete: er beleuchtete Prüfungstechniken auf ihre anatomische Anwendung hin und konnte den Teilnehmern zum Teil ungeahnte Wirkungsweisen demonstrieren. Mit Marek ging es dann auf den Boden der Tatsachen: mit genialen Ausführungen zur Bodenarbeit, seinem durch und durch hieb- und stichfestem Hintergrundwissen und hoher Motivation riss er die Teilnehmer nicht nur zu Boden, sondern auch mit.

Nach vier Stunden schweißtreibenden Trainings hatten die Teilnehmer jedenfalls viele neue Eindrücke und Erkenntnisse gewonnen und eine sehr angenehme, freundschaftliche Atmosphäre genossen. Man darf auf die nächsten lehrreichen Einheiten der beiden Meister gespannt sein!

 

Menü schließen