Schwärmt aus!

Jetzt verteilen sie sich schon systematisch über den Kontinent und decken die Meisterschaften ab: Nikolai Dumke war mit seinem Point-Fighting-Team am Wochenende auf der schönen felsigen Kanaren-Insel Teneriffa unterwegs, um sich bei den Chelmar Open mit den überwiegend spanischen Startern zu messen. Der Umgang mit den spanischen Kampfrichtern gehörte zu den taktischen Herausforderungen, auf die sich das BAE-Team genauso schnell einstellte wie auf die Gegner. Sie fanden bald heraus, wie sie am besten punkten konnten, und taten das dann auch hemmunglos. Das Ergebnis waren Siege in den Allkategorien bei Herren und Damen und – fast überflüssig zu erwähnen – der Sieg mit der Mannschaft im Team Fight.

Am anderen Ende des Kontinents waren zeitgleich Oliver Tschammer und Andreas Desener in Hohenkirchen unterwegs, um sich mit ein paar Leichtkontakt-Kämpfen Abwechslung vom Trainingsalltag zu verschaffen. Das Finale in ihrer Klasse machten sie unter sich aus; nachdem Andreas Desener sich knapp geschlagen geben musste, erkämpfte er sich noch schnell einen ersten Platz im Point-Fighting. Pragmatisch wie immer, unsere Kick-Boxer. :-)

Menü schließen