Kick-Box-Kader: Rückblick und Ausblick

Das Kaderteam in seiner Anfangszeit Beim Abschlußtraining des Kick-Box-Kaders wurden wieder einmal die Kentnisse und Fähigkeiten der Kadermitglieder und -anwärter verbessert. Die ersten zwei Stunden gehörten den Formenläufern. Ranglistensieger 2005 im Formenbereich Mirco Engelking aus Vlotho gab sein Wissen weiter. Insbesondere auf den Ausdruck bei der Kata-Darbietung legte er großen Wert. Eine Videoanalyse der einzelnen Teilnehmer rundete den Formenbereich ab.

Zwei weitere Stunden lang wurden die Kadermitglieder im Kick-Box-Bereich gefordert. Bundestrainer Peter Lachmuth und Fachwart Nikolai Dumke unterrichteten Semi- und Leichtkontakt.
Eine anschließende Fehleranalyse per Video war der Abschluß des Trainings.

Das Jahr 2005 war für die BAE-Kadermannschaft äußerst erfolgreich. Bei allen Events konnten Plazierungen in den oberen Rängen geholt werden.
Ünter den ertsen 3 war das BAE Kader bei folgenden Turnieren:

  • Danish Open
  • BAE German Classics
  • Germany Cup
  • Dacascos Open
  • Pokalturnier
  • BAE Open
  • Topfighter Open

In diesem Jahr tritt die BAE mit einer neuen Kadermannschaft auf. Einige Abgänge aber auch Neuaufnahmen waren zu verzeichnen. Die neue Zusammensetzung:

  • Peter Lachmuth (Bünde)
  • Ralf Brinkgerd (Vlotho)
  • Nikolai Dumke (Wilhelmshaven)
  • Rebecca Köpp (Peine)
  • Mirco Engelking (Vlotho)
  • Carsten Nolte (Horsten)
  • Oliver Tschammer (Wilhelmshaven)
  • Marco Heuermann (Vlotho)
  • Karsten Ülferts (Wilhelmshaven)
  • Steffi Haupt (Varel)
  • Daniel Becker (Bünde)
  • Dagmar Sötemann (Vlotho)
  • Denise Sommer (Bünde)
  • Manuel Hendrix (Wilhelmshaven)

Die neue Gesamtübersicht des Kaderteams gibt es übrigens hier.

Menü schließen