Kadertraining und Pokalturnier

Bundes-Kampfrichterreferent Hans Joachim Möller (links) beim theoretischen ÜnterrichtWieder einmal hatte Kick-Box-Bundestrainer Peter Lachmuth die Kick-Boxer der BAE ins Kampfsportcenter Tai-Do nach Bünde eingeladen. Auf dem Programm standen Kadertraining und Pokalturnier.

Im Kick-Box-Leistungszentrum wurde zuerst die BAE-Kadermannschaft intensiv geschult:
Kampfrichterreferent Hans-Joachim Möller aus Berlin unterrichtete die Kadermannschaft noch einmal speziel im Leichtkontakt-Kampf.

Leichtkontakt-Kampf der DamenMeisterschaftskoordinator Nikolai Dumke aus Wilhelmshaven sowie Gastgeber Peter Lachmuth waren erneut für den Kick-Box-Sektor im Kadertraining vernatwortlich. Formenspezialist Ralf Brinkgerd aus Vlotho bildete die Sportler im Sektor Kata unf Formen weiter. Hierbei nahm insbesondere die Meisterkata ASD-Godan einen hohen Stellenwert ein.

Nach dem Kadertraining wurde das Kick-Box-Pokalturnier in den Klassen Semikontakt und Leichtkontakt durchgeführt, das in den letzten Jahren seit seiner Einführung an dieser Stelle schon Tradition bekommen hat.

In der Turnierwertung dominierte insbesondere das SDS Wilhelmshaven. Die Sportler unter der Leitung von Fachwart Nikolai Dumke belegeten jeden ersten Platz und waren damit die erfolgreichste Sportschule. Zweitbeste wurde die Gastgebermannschaft vom Tai-Do Bünde.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

    Semikontakt Junioren, weiblich:

  • 1. Platz: Yvonne Probst (SDS WHV)
  • 2. PLatz: Lisa Kunzemann (Tai-Do Bünde)
  • 3. Platz: Jacqueline Grote (SDS WHV)

    Semikontakt offene Klasse:

  • 1. Platz: Oliver Tschammer (SDS WHV)
  • 2. Platz: Carsten Nolte (TÜS Horsten)

    Leichtkontakt offene Klasse:

  • 1. Platz: Oliver Tschammer (SDS WHV)
  • 2. Platz: Branco Lalic (Tai-Do Bünde)

    Club-Wertung:

  • 1. Platz: SDS Wilhemshaven
  • 2. Platz: Tai-Do Bünde
  • 3. Platz: TÜS Horsten
  • 4. Platz: TG Wiesmoor

Bundes-Kampfrichterreferent Hans Joachim Möller (hinten) beim theoretischen Ünterricht

Menü schließen