Karate mit therapeutischem Ansatz

Bundestrainer Ralf BrinkgerdAm 28. und 29. April steht Vlotho ganz im Zeichen des ASD-Karate: das große varioSeminar vereint erstklassige Meister und interessante Themen an einem Wochenende – und geht dabei auch ganz besondere Wege.

Wie der Name schon sagt, soll ein varioSeminar die Disziplin in vielen Variationen präsentieren. In Vlotho wird genau das meisterhaft verwirklicht: praktische und theoretische Inhalte werden hier kombiniert und gezielt für verschiedene Gruppen umgesetzt. Ganz neu das Spezialthema des Lehrgangs, aufbereitet für Trainer und Lehrer:

Trainingsmethodik für Kinder mit Wahrnehmungs- und Verhaltensstörungen

Hier wird es darum gehen, Wege aus der Problematik mit koordinations- und verhaltensgestörten Kindern im täglichen Karate-Training zu finden.

Weitere Themen sind:

  • Technikanalyse, Waffen- und Langstocktechniken sowie ASD-Kata mit Bundestrainer Ralf Brinkgerd
  • Selbstverteidigung mit Fachwart Nikolai Dumke
  • Kata-Bunkai (Anwendung) sowie Karate-Geschichte mit Fachwart Steffen Rosch
  • Ausdruck und Darstellung im Kampfsport mit Axel Schultz-Gora (4. Dan)
  • Würfe & 3er-Kombinationen mit Andreas Fiegert (2. Dan)
  • das Spezialthema Wahrnehmungs- und Verhaltensstörungen referiert Ergotherapeut Frank Wagner

Für einen variablen und kompakten Ablauf sorgt ein komplexes Parallelkonzept, bei dem die Teilnehmer zwischen gewünschten Schwerpunktthemen wählen können. Mitmachen können Karateka aller Graduierungen (auch der Kata-Ünterricht wird so aufgebaut, daß jeder einsteigen kann) und natürlich auch Sportler anderer Systeme. Als Nachweise liefert das varioSeminar eine Kombination aus regio und germany, also ehemals LG und BL.

Zusätzlich findet an diesem Wochenende, nicht zeitgleich, eine Kampfrichterausbildung statt. Hier wird am Samstag die Kampfrichterordnung, der gesamte Ablauf, eine Einweisung in die Listenführung sowie die Bewertung von SV- und Show-Vorführungen durchgenommen. Am Sonntag geht es weiter mit Wertungen für verschiedene Kampfsysteme, der Praxis-Wertungsausbildung für Kampf und Formen sowie der eigentlichen Lizenzprüfung. Im Zuge der

Menü schließen