1. Bodenkampfturnier in Hamburg

JJ BodenkampfturnierDie Vorbereitungen für das 1. Jiu-Jitsu Bodenkampfturnier der BAE am 8. September in Hamburg laufen auf vollen Touren. Bundestrainer Jörg Gerdes und Fachwart Ost Lutz Erdmann, der mit dem Goshinjutsu Hamburg zugleich Ausrichter der Meisterschaft ist, arbeiten mit vollem Tatendrang daran, dass dieses 1. Bodenkampfturnier für alle Teilnehmer eine gelungene Premiere wird. Austragungsort ist das Dojo der Sportvereinigung Polizei in Hamburg-Alsterdorf. Dort steht den Veranstaltern und Startern eine optimale Austragungsstätte zur Verfügung.

Zum Ablauf: Teilnehmen können Sportler aus den Disziplinen Jiu-Jitsu, Ajukate und Judo ab bestandenem Weißgurt/Grundlehrgang. In technischer Hinsicht sind alle Bodenkampftechniken aus den Kampfregeln des Jiu-Jitsu Classic Systems erlaubt. Dabei wird der Kampf direkt im Kniestand gestartet, und im weiteren Verlauf darf ein Kämpfer höchstens einen Fuß aufsetzen. Durch diese Variante ergeben sich für die JJ-Sportler neue Möglichkeiten für ihre technische Entwicklung und mit Sicherheit wieder für viele neue Erfahrungen.

Weiterführende Links:
» Ausschreibung Bodenkampfturnier
» Termininfo Bodenkampfturnier
Kontakte:
» Jiu-Jitsu Bundestrainer Jörg Gerdes  0162 ? 100 73 74
» Jiu-Jitsu Fachwart Ost und Ausrichter Lutz Erdmann  0170 ? 905 87 06
oder unter www.goshinjutsu.net

Menü schließen