Traumjob Traumreiseleiter

Das ist der Beweis, dass man mit Meditation (fast) alles erreichen kann: Ausbildungsleiter Norbert Fritz und Petra Hirlbach-Thomssen brachten die Teilnehmer der aob-Modulausbildung in nur zwei Jahren vom Assistenten zum Lehrer. Von acht Teilnehmern, die 2009 zu aob-Assistenten ausgebildet wurden, arbeiteten vier bis zum aob-Lehrer weiter – von so einer Quote können die meisten Kampfsportler bei ihren Trainingsgruppen nur träumen. Vielleicht am besten gleich professionell träumen und eine Traumreise oder ein bisschen Mentaltraining für Schüler und Meister bei den neuen aob-Lehrern buchen. Auch Motivationsförderung gehört zu den Inhalten der aob-Ausbildung, da sollte sich also was machen lassen, damit sich der Erfolg und die Tiefenentspannung der aob-Experten auch auf den Rest der BAE überträgt. In diesem Sinne herzlichen Glückwunsch den aob-Lehrern des Jahrgangs 2011:

Petra Noack-Schöttner (Hamburg), Christin Senf (Bremen), Frank Wagner (Elmshorn) und Detlef Rosenow (Bremen).

Menü schließen