Überraschungsbesuch in Wuppertal

hoher Besuch - danke an Hanna und NorbertDa staunte er nicht schlecht – Martin Sülz, der im Kreise seiner Schüler sein 30jähriges Jubiläum im heimischen Dojo feierte. Mitten in die Jubiläums-/Weihnachtsfeier der Schule für Kampfkunst platzten die Gäste aus dem hohen Norden: Hanna Weiland und Norbert Fritz. Begleitet von Thomas Beyer, der immer eingeladen ist, wenn die Wuppertaler feiern, und die beiden durch die zahlreichen Baustellen der Stadt rechtzeitig ans Ziel brachte, überraschten Hanna und Norbert Martin mitten in der Feier.

Es war Martins 30jähriges Mattenjubiläum und somit auch BAE-Mitgliedschaft, die zum einen Norbert Fritz als EDC-Präsident, zum anderen Hanna Weiland als BAE-Präsidentin dazu veranlassten, dem Wuppertaler einen persönlichen Überraschungsbesuch abzustatten und ihm und seinem Partner Kai Jacobi ein Präsent zu überreichen. Für Hanna Weiland war dies der erste Besuch im Wuppertaler BAE Dojo und sie zeigte sich sehr angetan von den Räumlichkeiten. Aber nicht nur das schöne Dojo, auch die vielen anwesenden Schüler und die liebevoll von allen gestaltete Feier überzeugten die Gäste, die nicht lange brauchten, um warm zu werden, und den Abend gemeinsam bei gutem Essen, viel Bier und guter Laune verbrachten.

So zeigte die Spitze der BAE und des EDC ihre Wertschätzung gegenüber den langjährigen Dojoleitern aus Wuppertal, und diese waren zufrieden, Norbert und Hanna einfach mitfeiern zu sehen.

Menü schließen