Stockkampf in Emden

Eindrücke von der MatteEine motivierte Runde von insgesamt 20 Teilnehmern versammelte sich im Sporting Emden von Martin Kramer (3.Dan Bo-Jutsu), um das Bo-Jutsu regioSeminar von Jörg Gerdes (2. Dan Bo-Jutsu) mitzumachen.

Nach der Angrüßung und einer Schweigeminute für den verstorbenen Herrn Weiland packte das bunt gemischte Team aus Neulingen und alten Hasen ihre Bo-Stäbe aus, und die Stäbe trafen aufeinander zu den ersten Partnerübungen (Sinawali) mit Lang- und Kurz-Bo.

In den ersten 3 Stunden des Seminars unterrichte Gerdes die Teilnehmer in Block-Konter-Techniken mit dem Bo und Entwaffnungstechniken mit und ohne Stock, sowie Stockentwaffnungen mit flexiblen Gegenständen. Gerdes demonstrierte bei den SV Techniken eindruckvoll, wie man die Prinzipien des Stockkampfes auch auf den Messerkampf übertragen kann. Bei der Gegenüberstellung Stock gegen Messer wurde u.a. demonstriert, wie gefährlich ein Messer ist und wie schlecht die Change gegen ein Messer auch mit einem Stock noch stehen. Im letzten Seminarblock wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen unterteilt und es wurden die Bereiche Kata mit dem Langbo (Rokushaku Bo) und SV mit dem Palmstick unterrichtet.

Nach Verleihung der Lehrgangsurkunden, konnten jene Sportler, die noch immer nicht genug vom Bo hatten, an der Bo-Jutsu-Meisterschaft teilnehmen. Sieben unerschrockene Teilnehmer stellten sich dem Kampf mit den ca. 70 cm langen gepolsterten Stäben. In spannenden Duellen setzten sich auf die Plätze 1-3:

1. Platz Marca Massanek – Zanshin Delmenhorst,
2. Platz Kevin Kolsch – Zanshin Delmenhorst und
3. Platz Andreas Grüneberg – Zanshin Delmenhorst

durch.

Zu der Freude von Seminarleiter Jörg Gerdes, der seit etwa drei Jahren das Bo-Jutsu in der BAE betreutm nutzen Marco Massanek und Heiko Heineke vom Zanshin Delmenhorst zudem das regioSeminar dazu, ihre Schülerprüfungen abzulegen und zeigten sehr gute und abwechslungsreiche Leistungen:

2. Kyu Blaugurt – Marco Massanek
4. Kyu Orangegurt – Heiko Heineke

Herzlichen Glückwunsch!

Die begeisterten Teilnehmer merkten sich schon einmal den am 1. Dezember 2007 in Osterholz-Scharmbeck geplante germanySeminar mit Martin Kramer und Jörg Gerdes vor.

Lehrgangs- und Turnierteilnehmer

Menü schließen