Budotour durch die ÜSA

Die geplante ÜSA-Budo-Tour der jungen Emderin Silke Haneborger geht von Chicago, über Indiana, Iowa, Minneapolis und Kansas.

Den Aufenhalt in Indiana – West Lafayette, nutzte die junge Frau bereits, um ihre Kenntnisse im Wrestling/Ringen und das durch die Gracchi Brüder bekannte Brazilian Jiu-Jitsu zu erweitern.

Ende Juni wird Silke Haneborger wieder nach Emden zurückkehren und die Sporting Jiu-Jitsu Gruppe bestimmt mit neuen und interessanten Techniken begeistern.

Menü schließen