Angelegt! AIDA-Budoka wieder zu Hause

AIDAAllein um sich an Bord des Luxusdampfers sicher zurechtzufinden, brauchte mancher einige Tage, aber die Eingewöhnung in ein Leben auf See hat sich mehr als gelohnt und brachte reichlich Genuß für alle Sinne mit sich. Doch das edle Ambiente und der Rundum-Luxus ließen sich auch hervorragend mit dem Flair eines BAE-Trainingscamps verbinden, so daß die Einheiten stets gut besucht waren und die Teilnehmer dem Budo ebenso frönten wie dem Liegestuhl.

Viele, die dabei waren, haben mittlerweile von ihrer Reise berichtet, und die Meinung ist ungeteilt und klar wie selten: toll war’s und unschlagbar (was zu beweisen bleibt ;)). Selbst Highlights aufzuzählen fällt schwer, denn das Event wurde wie kaum ein anderes als eine perfekte Einheit empfunden, die von Anfang bis Ende, von Freizeit bis Training, von Ünterkunft bis Ausflugsprogramm, von Essen bis Feiern vollkommen „paßte“ und ein harmonisch-genußvolles Ganzes ergab.

Noch Bilder? Detailliert berichten werden wir natürlich trotzdem, spätestens im nächsten BI-Magazin, und bis dahin sammeln wir erst einmal Bilder für unsere Galerie. Wer also noch mit an Bord war und Bilder gemacht hat, die er mit aufgenommen sehen möchte, immer her damit! Am besten direkt an media@b-a-e.de. Ein paar erste Eindrücke von den Teilnehmern, den Trainingseinheiten, den Lehrern und den neuen Frisuren können wir zum Glück schon präsentieren…

AIDA Lehrer


AIDA Weilands


AIDA Teilnehmer


AIDA Abschluß

Menü schließen