Rekord-Beteiligung in Leinfelden

Der erste offizielle ATK-Lehrgang in der 30-jährigen Geschichte der ATK-Schule Leinfelden erwies sich gleich als großer Erfolg und wurde von der Landesgruppe Süd mit Begeisterung aufgenommen.

Schneechaos im Schwabenland Die Wetterverhältnisse ließen zur Anfahrtszeit sehr zu wünschen übrig, doch trotz widriger Bedingungen und bisweilen langen Fahrstrecken fanden knapp 60 fortgeschrittene ATK-Sportler ihren Weg nach Leinfelden.
Volle Halle beim ATK-Lehrgang in Leinfelden Wie sehr das Seminar in der gesamten Landesgruppe Anklang gefunden hat, zeigte sich bereits am breit gefächerten Teilnehmerkreis: zum erstenmal seit langem waren alle ATK-Schulen der LG Süd (u.a. mit allen Clubleitern) bei einem Lehrgang vertreten. Kein Wunder, denn der Lehrgangsinhalt war hochaktuell und für alle sehr interessant.
Claude Weiland (links) unterrichtete die neue Prüfungsordnung Das Thema ? die neue ATK-Prüfungsordnung ? wurde von Lehrgangsleiter Claude Weiland (4. Dan ATK, Fachwart LG Nord) kompetent präsentiert und ließ keine Fragen offen. Der Wilhelmshavener Meister zeigte sich sehr erfreut über die hohe Zahl der Teilnehmer und die hervorragende Motivation in der Gruppe.
Die Top-Ausstattung machte den Lehrgang noch angenehmer Beeindruckt waren Lehrgangsleiter und -teilnehmer nicht zuletzt auch von der ausgezeichneten Vorbereitung und Hallenausstattung. So konnten trotz der hohen Beteiligung alle Sportler bequem auf Mattenboden trainieren.
57 zufriedene ATK-Sportler Abschließendes Gruppenbild mit allen Teilnehmern, die sich in einem durchweg einig waren: der Weg durch das süddeutsche Schneechaos hat sich für dieses lehrreiche Seminar unter Gleichgesinnten mehr als gelohnt!
Der Winter von seiner schönsten Seite Ünd zum harmonischen Ausklang hatte schließlich auch das Wetter ein Einsehen und zeigte sich noch von seiner besten Seite…

Menü schließen