Thomas Beyer, Bochum
2.5.2007

Sehr geehrte Familie Weiland,
auch auf diesem Wege möchte ich Ihnen noch einmal mein herzliches Beileid übermitteln. Leider werde ich bei der Trauerfeier nicht anwesend sein können. Obwohl ich Herrn Weiland nicht persönlich als Lehrer erlebt habe, ist durch die langjährige Beschäftigung mit dem von Ihm entwickelten „Ajukate“ eine gewisse Verbundenheit entstanden. Gerade auch durch die Erschaffung dieses Systhems war er seiner Zeit weit voraus.

Mit stillem Gruß

Thomas und Martina Beyer und die Mitglieder des Judoka Wattenscheid

Menü schließen